Lesung mit Finn-Ole Heinrich

Im Deutsch­unterricht lesen wir gerade ›Maulina Schmidt‹ von Finn-Ole Heinrich. In dem Buch geht es um ein Mädchen, das das Maulen zur Kunst erhoben hat. Und am 4.5. war es dann soweit: Der Autor selbst kam zu uns ans Heilwig, um den 5. Klassen aus seinem Buch vor­zulesen und Fragen zu beantworten.
Um 7.30 Uhr kamen bereits die ersten Kinder an, um Stühle in der Aula aufzubauen. Als dann um 5 vor acht nach und nach die restlichen Schüler eintrafen, wurden noch schnell die letzten Vor­be­rei­tungen getroffen und es ging los.

Als erstes zeigte uns Finn-Ole Heinrich einen selbst­ge­schnittenen Buch­trailer, der in Zusammen­arbeit mit der Illustra­torin Rön Flygenring ent­standen ist. Danach erzählte er uns den Ablauf der Lesung, las uns ver­schiedene Aus­schnitte aus seinem Buch vor und baute immer wieder verschiedene Clips in den Vortrag ein. Die letzte halbe Stunde beantwortete er ver­schiedene Fragen zu seinen Büchern und zu seinem Leben, und dann hat er fast allen 112 Schülern ihr Buch signiert.
Unsere Meinung zum Vortrag: Viele Kinder waren begeistert vom Vorlesen und von den ver­schie­denen ausdruck­starken Tonfällen des Autors!

Judith Brämer und Lisa Köcher (5b)