Sozialpraktikum

Das Heilwig Gymnasium möchte mit einem Sozialpraktikum in der 10. Klasse seinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, das soziale Umfeld ihrer Stadt kennenzulernen und sich im sozialen Bereich zu engagieren. Durch den Kontakt mit Bereichen, die zumeist außerhalb der Lebens- und Erfahrungswelt der Jugendlichen liegen, sollen eigene Stärken und Grenzen erfahren, eigene Haltungen reflektiert und somit Selbst- und Sozialkompetenz gesteigert werden.

Das Sozialpraktikum wird in den Fächern Religion/Philosophie, Deutsch, Biologie und PGW vorbereitet. Im Rahmen einer Veranstaltung ›10 trifft 11‹ können die 10. Klässler von den Erfahrungen der 11. Klässler profitieren und Fragen stellen. Im Anchluss findet eine schulinterne Auswertung des Praktikums statt, bei der sich die Schülerinnen und Schüler untereinander austauschen können.

Das Heilwig Gymnasium kann dieses Praktikum nur mit Hilfe zahlreicher Unterstützer und Partner realisieren und dankt an dieser Stelle für die zahlreichen Kooperationen.