Elternrat

Die nächsten ER-Termine sind:    19.11.18 / 12.12.18 // 10.01.19 / 12.02.19 / 27.03.19

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

Der Elternrat ist ein wichtiges Gremium, das zur ständigen Weiterentwicklung unserer Schule beiträgt. Insgesamt 16 ehren­amtliche Mütter und Väter vertreten die Interessen der Eltern und gestalten den Schulalltag mit. Eine wesentliche Aufgabe des Eltern­rats ist es, die Schule bei der Erfüllung des Bildungs- und Erziehungs­auftrags zu unterstützen. Der Elternrat arbeitet eng mit der Schul­leitung, dem Lehrer­kollegium und den Schülern zusammen, so dass wir einen umfassenden Überblick über die Schule als Ganzes haben.

Wir stehen anderen Eltern bei Info­veranstaltungen Rede und Antwort, beschäftigen uns mit Projekten, die den Alltag für Schüler, Eltern und Lehrer aktuell und in der Zukunft bestimmen. Prozesse aus dem Schul­entwicklungs­plan, geplante Umbau­maß­nahmen oder Arbeits­gruppen zu den Themen Leitbild, Rhythmisierung, Profile und gemeinsame Werte stehen auf unserer Agenda.

Die außerordentlich produktive Zusammen­arbeit von Elternrat, Schulleitung, Lehrern und Schulverein an unserer Schule kann auf viele erfolgreich umgesetzte Projekte zurückblicken, die mit ihren Neuerungen das heutige Gesicht des Heilwig Gymnasiums besonders positiv prägen.

Wir sind engagierte Eltern und bringen uns gerne produktiv in den Schulalltag mit ein. Bei unseren monatlichen Treffen diskutieren wir gemeinsam und konstruktiv mit der Schulleitung offene Fragen und bringen uns aktiv in Entscheidungs­prozesse mit ein. Alle Eltern­rats­sitzungen sind schulöffentlich und wir laden Sie herzlich über Ihre Eltern­vertreter dazu ein. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des HWG.

Sollten Sie Fragen, Anregungen, Ideen oder auch Kritik haben, können Sie uns gern eine Mail unter elternrat@heilwig.hamburg.de schicken (bitte haben Sie Verständnis, wenn wir ggf. mal wir nicht taggenau antworten!). Bitte vergessen Sie hierbei nicht, dass wir dies alles ehrenamtlich und in unserer Freizeit machen und wir uns daher einen freundlichen, respektvollen und konstruktiven Umgang miteinander wünschen!

Andrea Mühlhäuser, Jan Newig & Simone Kromschröder