3. Gesamtplatz bei den Hamburger Meisterschaften im Crosslauf

Hoch motiviert traten Milena, Ella und Milan aus den sechsten Klassen für das Heilwig Gymnasium bei den Hamburger Cross­lauf­meister­schaften an. Bei perfekten Lauf­tempe­raturen, teils Regen und teils sogar etwas Sonnenschein waren die Bedingungen für die Läufer gut.
Im April 2017 qualifizierten sich Milena, Ella und Milan um mit den besten Käufern aus ganz Hamburg zu wetteifern. Unsere Sechst­klässler waren also zum ersten Mal dabei und konnten über die Distanz von 1400m mit respektablen Zeiten und Platzie­rungen aufwarten.
Laufbericht & Fotos >>

Ziel-Orientierungs-Seminar 2017

Der Blanke Hans hatte die Schülerinnen und Schüler des 1. Semesters in der letzten Woche fest im Griff. Sie trotzten aber Sturm und Regen und absolvierten das Ziel­orientierungs­seminar (ZOS) auch in diesem Jahr wieder erfolgreich im Rahmen einer Projekt­fahrt vom 04.10.bis 06.10.2017 im Nordseeheim Wenningstedt auf Sylt. Dieses Seminar ist seit vielen Jahren fester und zentraler Bestand­teil der Berufs- und Studien­orientierung am Heilwig Gymnasium.
Bericht & Fotos >>

Schulsprecherwahl 2017

Team Drai

Nach einem spannenden Vormittag, an dem sich unsere drei Bewerberteams vorgestellt, sich den Publikumsfragen gestellt und untereinander diskutiert haben, steht das neue Schulsprecherteam fest:
Mit 337 von 710 gültigen Stimmen gewinnt das TEAM DRAI mit Lilian Stephan, Miriam Müller, Luna Kolberg, Simon Tresselt, Constantin Sul, Constantin Tan (alle S3) und Benjamin Kamphausen (7c). Knapp abgeschlagen dahinter lag das alte Schulsprecherteam YOURPARTY mit 324 Stimmen. Das Team DIE OPPOSITION erhielt 49 Stimmen. Wir gratulieren dem neuen Schul­sprecher­team!

Fotos & Bericht >>

Informationsveranstaltungen HWG

Liebe Eltern der 4. Klässler*innen,
ab sofort finden Sie hier regelmäßig aktuelle Informationen über uns, die Ihnen helfen sollen, sich in den kommenden Tagen und Wochen zu infor­mie­ren und Ant­worten auf noch offene Fragen zu finden. Bei den folgenden In­for­ma­tions­ver­anstaltungen sind Sie und auch Ihr Sohn / Ihre Tochter Herzlich Willkommen, um uns kennen zu lernen und Ihre per­sönlichen Anliegen mit uns zu besprechen.
Außerdem freuen wir uns darauf, mit Ihnen auf dem Markt­platz an der Stadt­teil­schule Eppendorf und / oder auf dem Marktplatz der Carl-Cohn-Schule ins Gespräch zu kommen. Sollten Sie vorab einen Klärungs- oder Beratungsbedarf haben, den Sie gerne vertraulich besprechen möchten, so wenden Sie sich bitte per Mail an die Schulleiterin, um einen Termin zu vereinbaren:
  Mail senden – Hier klicken  
Wir freuen uns auf Sie, Ihre Frage, Anliegen und ganz besonders darauf, Ihre Söhne und Töchter kennen zu lernen!

Herzlichst
Kristiana Heitland
Alle Infos zu kommenden Veranstaltungen >>

UB und mint:pink in der Elbphilharmonie

Anlässlich des 10jährigen Bestehens der ›Initiative Naturwissenschaft und Technik‹ waren das Physik-Oberstufenprofil und unsere mint:pink-Schülerinnen in der Elbphilharmonie! Es gab ein gemischtes Programm von Ansprachen, Interviews und natürlich Musik: ganz klassisch mit Bruch und Beethoven, aber auch zeitgenössisch mit ›Sammy Deluxe‹. Insgesamt ein gelungener Abend! Wer mehr wissen möchte. (Bild: Initiative NAT/Claudia Höhne; Text: Sk).

S3 im Dialog mit Bürgerschaftsabgeordeten

Obwohl alle Fraktionen zugesagt hatten, blieben die Plätze der AfD und der LINKEN aufgrund spontaner Termin­kollisionen leer. Aus rechtlichen Gründen durfte der Ersatzmann der LINKEN nicht spontan an der Diskussion teilnehmen – also standen Herr Schumacher (SPD), Frau Stöver (CDU), Frau Sparr (Grüne) und Herr Kruse (FDP) für die inhalt­lichen Dialog mit dem 12. Jahrgang zur Verfügung. Inhaltlich war das Speed­dating weit gefächert: von der Roten Flora ging es über Flüchtlinge, Cannabis, Rad­verkehr und Zentral­abitur um sehr verschiedene Themen. Hier war von den Schülerinnen und Schülern – und auch von den Abgeordneten – geballte Kompetenz gefragt.
Bilder >>

Sozialpraktikum Klasse 10

Für drei Wochen verbrachten alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 vom 26.06. bis 13.07.2017 ein Prak­ti­kum in einer Förder­einrichtung für ältere Men­schen, Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Ein­schränkungen oder in anderen sozialen Ein­richtungen, die sich für andere Menschen einsetzen.
Am Freitag, den 14.07.2017 tauschten sich alle klassen­weise über ihre gewonnenen Erfah­rungen aus und berichteten von ihrer Zeit in Alten- und Pflegeheimen, Behinderten­werkstätten, Kranken­häusern, Kinder­gärten und anderen Institutionen der Stadt Hamburg. Fotos & Bericht > >

„Alle Menschen werden Brüder“ – PuM beim G20-Gipfel

Inwieweit es sich wirklich gelohnt hat, den G20-Gipfel in mitten von Hamburg auszurichten, wird wohl umstritten bleiben. Weniger umstritten war der Abschluss des G20-Projektes des Politik & Medien-Profils (PuM), welches die „Stiftung Hamburger Weg“ mit uns durch­führte. Zunächst besuchten wir zusammen das „Global Citizen Festival“, welches sich trotz der Auftritte von Cold­play, Pharell Williams und vielen anderen Musi­kern als eine poli­ti­sche Ver­anstaltung verstand. Insofern waren die Reden der Minister Sigmar Gabriel (SPD) und Hermann Gröhe (CDU) konsequent. Justin Trudeaus Selbst­dar­stellung ließ nicht mal mehr im Ansatz erkennen, dass es sich hier um den Premier­minister Kanadas – und nicht um einen TV-Star – handelt.
von ›U‹ zu ›E‹ mit Gallery →

mint:pink bei Aurubis

Unsere vierte Exkursion ging zu dem Groß­unternehmen „Aurubis“. Die Firma ist der führende integrierte Kupfer­konzern und außerdem der weltweit größte Kupfer­recycler. Als wir ankamen, wurden wir direkt freundlich empfangen und mussten uns „in Schale werfen“. Zu unserer Schutz­kleidung gehörte ein orangener Kittel, eine Schutz­brille, Ohr­stöpsel und später auch Arbeits­schuhe. Startklar warteten wir alle, bis es endlich losging und wir nach draußen auf das Gelände durften. Wir schauten uns den groben Aufbau des Unter­nehmens an und stellten uns ver­schiedenen chemischen Fragen, als uns das Prinzip des Kupfer­recyclens erklärt wurde.
Kupfer als Werkstoff →

„HW-G20“ – Politik und Medien-Profil und der Gipfel

Gut 400 Schülerinnen und Schüler entwarfen gemeinsame Resolutionen für den G20-Gipfel in Hamburg. Das Projekt Schools4tomorrow führte diese Ideen in einer Konferenz im Volksparkstadion zusammen und wir waren mit dabei. Dabei erarbeiteten und vertraten wir die indische Position in den G20. Alle Teile der Veranstaltung waren prominent besetzt, z.B. mit Vertretern der Flüchtlingsretter „Sea-Watch“ oder der OECD. Das erarbeitete Abschluss-Communiqué wird in der kommenden Woche an das Bundespresseamt übergeben.
Fotos →

Land unter beim KIDS WORLD TRIATHLON Hamburg

Der Kids World Triathlon Hamburg am 30.06.17 stand nicht unter keinem guten Stern. Nach den heftigen Über­schwemmungen am Vortag in Berlin war auch der Hamburger Raum von heftigen Regen­fällen und Unwetter­warnungen betroffen. Daher musste leider der zweite Ver­anstaltungs­tag des Kids World Triathlon absagt werden, da ein sport­lich-fairer und sicherer Wettkampf nicht möglich war.
Wir bedanken uns trotzdem bei allen Schüler*innen für die zahlreichen An­meldungen und laden euch für das kommende Schuljahr erneut ein. Wir freuen uns jetzt schon auf einen tollen Wettkampf 2018!
Sportliche Grüße – die Sportfachleitung (Hz/Ba)