Wettbewerbe

Informatik-Biber 2017: Bibbern statt bibern
Während der Informatik-Biber mit rund 340.000 Schülerinnen und Schülern aus deutschen Schulen rund um den Globus einen neuen Teilnahmerekord meldet, bescherte der Unterrichtsausfall wegen Heizungsschadens dem HWG einen Rückgang bei den Teilnahmezahlen. Spaß hat´s trotzdem gemacht und Erfolge sind auch zu verzeichnen: Unter den 353 Teilnehmenden können sich 126 Schülerinnen und Schüler über einen 3. Preis freuen und die folgenden über einen 2. oder 1. Preis:
1. Preis:
Lennard Niedwetzki und Colin Morris, 6a
Nikolai Fiedler und Emilian Schnabel, 6a
Aliyah Hildebrandt und Liska Trütner, Technisches Praktikum 8 / 8e
Daniel Heuer und Maximilian Jansen, Technisches Praktikum 8 / 8a
Moritz Ahrens, Informatik 10 / 10d
Ziawasch Tabibzada und Jim Goroll, Informatik S3 UB

2. Preis:
Junia Bosenick und Josefin Rose, 6b
Nami Rakhsha und Lasse Fenske, 7a
Junis Darwisch und Yannick Nestler, 7a
Thobis Sagner, Informatik 8 / 8e
Ozan Akdeniz, 6a
Enrique Alarcon Stark, 6a

Jugend forscht 2018
Mit seinem Beitrag „Entwicklung einer Station zur Messung von Wasserwerten“ gewann Moritz Ahrens (10d) beim Regionalwettbewerb Jugend forscht 2018 den 1. Preis im Bereich Technik. Damit hat Moritz sich für die Teilnahme am Landeswettbewerb qualifiziert, der am 5. und 6. April bei Airbus in Finkenwerder stattfindet.