Roberta

robotZiel der Schule ist es, noch stärker Mädchen für den mathematisch-technischen Bereich zu begeistern. Einmal im Jahr findet für die Mädchen aus der Mittelstufe ein eintägiger Roberta-Kurs statt. Hier werden sie von Studentinnen der Universität Harburg unterrichtet und lernen das Programmieren von Robotern kennen. Außerdem bekommen sie die Möglichkeit, sich mit sogenannten Role-Models aus dem MINT-Bereich auszu­tauschen. Die Schülerinnen bewerteten die Teilnahme an dem Kurs bisher immer sehr positiv. Den „MINT-Tag für Mädchen am DESY“, Angebote am „Girl‘s Day“, die den natur­wissen­schaft­lichen und technischen Bereich betreffen oder generell solche für Mädchen aus dem MINT-Bereich unter­stützt die Schule und macht sie den Schüler/innen zugänglich.