15² – Kunst macht Schule

Große Jahresausstellung: Über 150 Schüler/innen aus drei Hamburger Schulen, unter ihnen die Klassen 8b und 8c des Heilwig-Gymnasiums, präsentieren am 27. Juni 2017 in der Barlach Halle K (neben dem Kunstverein) ihre Kunst­werke, die sie im Rahmen des Koope­rations­pro­jektes „15²“ mit den Künstlern Roberto Spadoni und Florian Borken­hagen erarbeitet hatten. Zahlreiche Eltern, Ange­hörige und Förderer konnten bei der Aus­stellung begrüßt werden, bewunderten die vielfältigen, ideen­reichen, teils über­raschenden Werke der jungen Künstler/innen und erwarben das eine oder andere Kunst­werk. Bei der Preis­ver­leihung konnten unsere beiden Schülerinnen Anamaria Vuksic und Maxi Siebler (8c) einen Achtungserfolg mit einer Platzierung ihrer Werke unter den besten 15 Kunst­werken erzielen, ausgewählt von einer hochkarätigen Jury aus Künstlern und Kunst­professoren.
Fotos →