SePa-Präsentationsforum S2 – von Gecko- Nachzucht bis zu regenerativen Energiequellen

Am 28.02.2018 war es wieder einmal soweit: auch in diesem Jahr präsentierten die Schülerinnen und Schüler des zweiten Semesters ihre Ergebnisse der Selbst­ge­stell­ten Profil­aufgabe (SePa). Die SePa ist eine individuelle und produktorientierte Forschungs­aufgabe und zentraler Bestandteil des Seminar-Unterrichts im ersten und zweiten Semester der Profiloberstufe. Als Abschluss der drei­monatigen Forschungs­arbeit konnte nun die Schul­ge­meinschaft im Rahmen des SePa- Präsen­ta­tions­forums an interessanten und abwechslungs­reichen Ausstellungs­ständen die Ergebnisse anhand von zum Teil sehr aufwendig erstellten Produkten bestaunen.

In der Aula und den Oberstufenräumen wurden hierbei wieder die unter­schied­lichsten Themen mit vielen Materialien veranschaulicht. In den Gesprächen mit den aus­­stellenden Schülerinnen und Schülern konnte man sich von ihren wissen­schaftlichen Experimenten und Aus­arbeitungen überzeugen und viel dazu lernen.

(Og)