Natex-Wettbewerb: Alle Hebel in Bewegung setzen

Was ist NATEX?
NATEX ist ein Aufgabenwettbewerb für alle natur­wissen­schaftlich interes­sierten Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 10 aller Schul­formen. Er gibt den Teil­nehmen­den die Gelegen­heit, ihrer Altersstufe gemäß Natur­phänomene mit einfachen Mitteln zu untersuchen und sich mit anderen in der Entwicklung und Anwendung natur­wissen­schaft­licher Methoden zu messen. Die Experimente sind so geplant, dass sie mit einfachsten Mitteln zu Hause oder in der Schule außerhalb des regulären Unterrichts durchgeführt werden können.

Naturwissenschaftliches Arbeiten

NATEX führt die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe der vorgegebenen Themen an natur­wissenschaft­liches Arbeiten heran und regt sie zu einer späteren Teilnahme mit selbst gewählten Themen bei „Schüler experimentieren“ und „Jugend forscht“ an. Gleichzeitig bereitet NATEX die Schülerinnen und Schüler auf die natur­wissenschaftlichen Olympiaden vor.

Das NATEX-Projekt „Alle Hebel in Bewegung setzen“

Im ersten Halbjahr des natur­wissenschaftlichen Praktikums (Natur­wissenschaft­liches Experi­men­tieren) wurde das Thema „Alle Hebel in Bewegung setzen“ des Wettbewerbes NATEX behandelt. Unter der Leitung unseres Fachlehrers Herr Dr. Okun erarbeiteten wir uns schrittweise das Projekt.

Um das physikalische Gesetz der Hebelkraft nach­vollziehen zu können, behandelten wir zunächst die theoretischen Grundlagen. Nach der Unterteilung in Dreier­gruppen wurden uns Holzbaukästen sowie Werkzeuge zur Verfügung gestellt.
Anfang Oktober begannen wir mit der Haupt­aufgabe, dem Bau eines Katapultes. Ziel war es, dieses so zu konstruieren, sodass es mit möglichst hoch und weit einen Tisch­tennisball kata­pul­tieren kann. Auslöser des Katapultes war eine 500 ml Flasche.
Mit der Zeit stieß jede Gruppe auf Heraus­forderungen und Probleme aller Art, jedoch fanden sich auch immer neue Ideen und Lösungsansätze. Bis Ende November gelang es schließlich allen Gruppen, ein Katapult zu bauen, welches der Aufgabenstellung entsprach.
Nach der Erstellung der Protokolle wurden die Ergebnisse bei NATEX eingereicht. Wir alle freuen uns auf die Auswertung im kommenden Jahr. Es war eine tolle Zeit, welche uns besonders durch die Teamarbeit und die Kreativität gefiel. Wir haben zusammen viele interessante Momente erlebt und hoffen, dass das Praktikum auch weiterhin spannend bleibt.
Ioannis Papastergiou – 8a