HWG-Workshops

sl-hwg-2014Liebe Eltern der 4. Klässler, wir danken Ihnen allen sehr für das äußerst rege Interesse an unseren Work­shops in der kommenden Woche! Da Ihre Nach­frage unsere Erwartungen und Hoff­nungen über­troffen hat, ver­suchen wir, durch das Rekrutieren zu­sätz­licher KollegInnen weitere Workshops anzubieten.

An dieser Stelle sei Ihnen schon einmal ganz, ganz herzlich für das so ausgedrückte Ver­trauen gedankt!!

Wir werden unter Hoch­druck daran arbeiten, dass alle Kinder im Laufe des Montags erfah­ren werden, an welchem Work­shop sie teilnehmen werden. Bei besonders hoher Nach­frage werden wir ggf. hier im Schulbüro losen.

Um am Mittwoch einen reibungs­losen Ablauf zu gewähren ist ein Tausch nicht möglich, da alle Kolleg­Innen aus unserem Haus namentliche Kurs­listen erhalten und wir auch für jedes Kind eine Teil­nehmer­urkunde vorbereiten.

Wir freuen uns, Sie und Euch am kommenden Mittwoch ab 14.40 Uhr bei uns in der Mensa begrüßen zu dürfen! Dort treffen sich alle Kinder und gehen von dort gemeinsam zu den Workshops.

Herzliche Grüße, Kristiana Heitland

Übersicht Workshops →

Oberstufe feiert die US-Wahlnacht

img_4795Das komplette S3 und die EuFies des S1 haben eine spektakuläre Nacht hinter sich: Von 22 Uhr abends bis 6 Uhr morgens verfolgten die Schüler/innen und einige Kolleg/innen die Wahlnacht in den USA live am Beamer, konnten zwei US-Student/innen befragen, in live Skype-Schaltungen in die USA das Urteil zweier weiterer Amerikaner/innen hören und sich an Hot Dogs, Sandwiches und Brownies laben.
zur Gallery →

Förderangebote im ersten Schulhalbjahr 2016/17

notizblockWir freuen uns, Ihnen und euch heute die genauen Daten und Zeiten der Förder­kurse im ersten Halbjahr des Schuljahres 2016/17 mitteilen zu können. Die Kurse außerhalb der Herbst­ferien begleiten den Unterricht und finden immer nachmittags statt. Sie beginnen—bis auf die Recht­schreib­förderung, die unmittelbar nach den Herbstferien startet—in der 41. Kalender­woche in Haus C (vor­de­rer Eingang). Die Kurse/Workshops in den Herbst­ferien finden in der 2. Ferien­woche in Haus A statt. Wir wünschen allen Teil­nehmer­Innen erfolgreiches Lernen! (Bu)
alle Termine in Übersicht →

XMAS JAM 6

2015-12-08-xmaxjam-quali-59Der Höhepunkt für unsere 30 Schülerbands im Band Project ist jedes Jahr gegen Weihnachten der XMAS JAM. Die sechste Auflage des Band Contests am Heilwig Gymnasium findet diesmal am Donnerstag, 15.12.2016 statt. Es spielen die 10 besten Bands des Vorjahres – Skyline, Hubices, Green Mile, Joker, Typisch Typisch, The Fireworks, The Legends, Parental Advisory und Tutti Frutti – plus die sechs Besten der Qualifikation vom Vortag. Das Publikum stimmt ab, dazu eine zehnköpfige Jury. Der Eintritt ist frei.

Die Qualifikation für den XMAS JAM gibt es traditionell am Vortag, diesmal Mittwoch, 14.12.2016, natürlich auch in der Aula des Heilwig Gymnasiums. Hier spielen 15-20 Bands um die letzten sechs Plätze beim XMAS JAM Finale, darunter einige Weltpremieren! (Marc)

San Pepelone – Surf & Sonne satt

sam_4138Bevor endgültig die Herbst­stürme entstehen und/oder die Ostsee zufrieren würde, sind unsere neunten Klassen schnell auf Surftour gefahren. In knietiefen Wasser bei kommoden 1 bis 3 Windstärken boten sich eine Woche lang dienliche Voraus­setzungen für erste Er­fahrungen oder bis zum Erwerb eines Surf­scheins mit den wind­ge­triebenen Brettern. Wem der tägliche Surfkurs nicht reichte, legte z.B. abends mit Standup-Paddling nach. Bei reich­haltiger Verpflegung und weiteren Sport­an­gebot wurde die Reise zu einem vollem Erfolg! (Lk)

›Eigenes & Fremdes‹-Profil besucht Thomas Tallis School, London

Im Rahmen ihrer Profilreise besuchten die ›EuFies‹ auch die Thomas Tallis School in Greenwich/London, die jedem Schüler aus dem Green Line-Lehrwerk ein Begriff ist. Ja, es gibt sie wirklich, diese Schule, wenn auch Tiny Tom nirgends zu sehen war… Allerdings sind die Häuser auf den Fotos des Lehrwerks längst durch brandneue Gebäude ersetzt und die Schüler/innen waren sehr beeindruckt von der Größe und Modernität der Schule. So machten u.a. die vier Turnhallen inkl. Trampolin-Anlage großen Eindruck … (Br)

Wir sind eine MINT-freundliche Schule

mzs-logo-schule-2016_webDie Schule Heilwig-Gymnasium Hamburg aus Hamburg darf sich ab heute für die nächsten drei Jahre »MINT-freundliche Schule« nennen. Es fand die Ehrung der MINT-freundlichen Schulen Hamburg im Albert Schweitzer Gymnasium Hamburg statt. Die Schulen werden für ihre MINT-Schwer­punkt­setzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ausgezeichnet. Es wurden insg. 18 Schulen geehrt, davon 8 zum ersten Mal geehrt, weitere 10 Schulen erhielten die Ehrung zum zweiten Mal nach erfolgreicher Wieder­bewerbung nach drei Jahren. Die Schulen durchlaufen einen strengen Bewerbungs- und Prüfungs­prozess, der von Fach- und Wissensverbänden, Unternehmen, Vereinen und Stiftungen durchgeführt wird.
Ehrung & Bilder →

Theaterstück über griechische Götter

img_1917Im 2. Halbjahr der fünften Klasse haben wir das Fach ›Theater‹ bekommen und Herr Meyer hat mit uns ein Theaterstück über griechische Götter erarbeitet. In den Schulstunden ging es immer lustig zu.
Herr Meyer hat Fynn die Rolle des Gottes Hephaistos (Gott des Feuers und der Schmiede) gegeben. Der Gott wiederum wurde als Hausmeister dargestellt. Jeder von uns hatte eine lustige Rolle und wir haben tolle Kostüme getragen, die wir und unsere Eltern zu Hause gebastelt hatten.
Aufführung & Bilder →

Preisverleihung von ›Be smart, don’t start‹ im Cinemaxx Dammtor

img_1906Wir, die Klasse 5a (jetzt schon 6a), haben bei einem Anti-Raucher-Projekt (Be smart, don’t start) mitgemacht. Dabei darf man ein halbes Jahr lang nicht rauchen, was uns natürlich nicht schwergefallen ist. Als Belohnung konnte man Ausflüge und Klassenfahrten gewinnen.
Als wir erfuhren, dass wir etwas gewonnen haben, war die Freude in der Klasse groß. Allerdings sagte uns Frau Welke, dass zur Preisverleihung, die im Cinemaxx Dammtor stattfinden sollte, aus Platzgründen nur zehn Schülerinnen und Schüler mitkommen können. Diese wurden dann im Klassenrat ausgelost.
Preisverleihung →

Sponsorenlauf im Stadtpark mit Sonnenpower

sam_3915Vorweg: wie konnte es günstiger kommen? Die Location top, das Wetter top, die Laune bestens! Heute trafen sich alle Schüler des Gymnasiums, um durch die Kraft ihrer Beine (bis zur Erschöpfung) Spenden für die Bibliothek zu erlaufen. Wir danken dem Schülerrat für die Organisation und allen helfenden Händen, es war großartig! Die erlaufende Summe ist noch nicht ausgerechnet, wird aber bekannt gegeben. Auf der Unterseite finden sich viele, viele Fotos, die in losen Zusammenhang längs der Rennstrecke um den Park und auch sonst geschossen wurden. (Lk)
zu den Fotos →